Drei verplante Kommissare, zwei übermotivierte Journalistinnen, ein Mord – und wer ist der Täter?
11 Schüler*innen der Montessori Schule Augsburg setzten sich von Oktober 2019 bis Januar 2020 mit dem Filmgenre des Krimis auseinander und stellten sich die Frage: Ist es wirklich immer der Gärtner? Herausgekommen ist eine 13-minütige Krimi-Komödie, bei der die 12 bis 14-jährigen sowohl bei der Drehbuchentwicklung als auch bei der Umsetzung vor und hinter der Kamera, Musikkomposition und Filmschnitt maßgeblich beteiligt waren. Schaut unbedingt mal rein!

Hier geht es zum Film Die Drei Sonderzeichen *#<.