Mit über 300 Einsendungen ist der Kinderfotopreis in die 16. Runde gegangen. Zum Thema „Laufen, fliegen, springen, drehen…“ haben rund 200 Kinder aus Stadt & Landkreis Augsburg sowie dem neu dazu gekommenen Landkreis Aichach-Friedberg mitgemacht. Fotografiert wurde viel in der Natur, bewegende Kinder wurden abgelichtet, aber auch die Kamera selbst wurde bewegt. Ein ganz bewegter Blick also auf die Welt.

Zum 3. Mal findet die Preisverleihung online statt. Nicole begibt sich – passend zum Thema – auf eine spannende Bewegungs-Olympiade. Dabei besucht sie auch Teilnehmer*innen des Kinderfotopreises und erfährt allerhand Hilfreiches zum Thema Bewegung. Mit Hilfe der Kinder aus allen 3 Regionen lüftet sie das Geheimnis um die diesjährigen Preisträger*innen. Es wird spannend…

Falls dieses Video nicht flüssig läuft, kannst du es hier downloaden (Bitte rechtsklick und “Ziel Speichern unter…” klicken).

Das Schöne am Kinderfotopreis A³ ist, dass jedes Kind Preisträger*in ist! Neben den Sonder- und Hauptpreise erhält jede*r einen Mitmachpreis. Alle Preise können an folgenden Tagen zwischen 10-18 Uhr in der MSA – Medienstelle Augsburg des JFF e.V. (Willy-Brandt-Platz 3, 86153 Augsburg, Sparkassen-Gebäude im 3. Stock) abgeholt werden: 26. und 31. Oktober sowie 02. und 03. November. Weitere Termine werden bei Bedarf noch angeboten.

Die eingereichten Fotos und Collagen können nicht nur auf der Kinderfotopreis-Homepage betrachtet werden – ab dem 22. Oktober bis 2. November findet eine Ausstellung mit den Einsendungen im Zeughaus statt (Zeugplatz 4 in Augsburg). Schaut vorbei!

Der Kinderfotopreis A³ wird 2022 von der MSA – Medienstelle Augsburg des JFF e.V. zusammen mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Augsburg, dem Amt für Jugend und Familie des Landkreises Augsburg sowie dem Kreisjugendamt Aichach-Friedberg ausgeschrieben. Weitere Kooperationspartner sind die Umweltstation Augsburg, das Familienmagazin liesLotte, bücher.de und die Sparkasse Schwaben-Bodensee.