Ab 15. Oktober 2019 wird es in Augsburg medial, digital und pädagogisch! Das Netzwerk Medienpädagogik lädt ein zur Veranstaltungsreihe „Au#burg medial: Partizipation in der digitalen Welt 2.0“. Vom 15. Oktober bis 15. November 2019 gibt es Fortbildungen, Workshops und Projekte zum Mitmachen, Ausprobieren und Zuhören. Diese Veranstaltungsreihe soll die Vielfalt an Einrichtungen zeigen, die medienpädagogisch in der Stadt agieren. Die Angebote unterstreichen die Bedeutung von Medienkompetenz in einer zunehmend digitalisierten Welt.

Die Auftaktveranstaltung findet am 18. Oktober von 16 bis 19 Uhr in der Westparkschule statt. Diese wird mit einem Impulsvortrag von Roland Hindl, Social Media Manager und freier Redakteur beim Bayerischen Rundfunk, eröffnet. Im Anschluss ist Raum zum Ausprobieren und für Austausch. Ganz im Sinne der Partizipation gibt es verschiedene Mitmach-Angebote der Netzwerkpartner. Diese sollen einen Einblick in die pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen geben und die Chancen digitaler Welten aufzeigen.

Das weitere Veranstaltungsprogramm von Au#burg Medial richtet sich im Laufe des Monats an Kinder, Jugendliche, pädagogische Fachkräfte, Eltern und Interessierte. Es gibt Angebote von A bis Z. Von analogen bis hin zu zukunftsweisenden Technologien. Durch die aktive Medienarbeit, Diskussionsrunden und Vorträge werden Bereiche wie z.B. Apps, Computerspiele, Fotografie, Film oder Radio thematisiert. Dabei geht es um einen kreativen, reflektierten und kritischen Medienumgang.

Das gesammelte Programm sowie weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Netzwerk Medienpädagogik sind unter www.augsburg.de/medienpaedagogik zu finden.