ab 20 Uhr auf egoFM (Frequenz 94,8 MHz)

THEMEN dieser Sendung:
Durch unsere Oktober-Sendung führen uns Eva und Juri.

Wieder dürfen wir ein unglaubliches Talent vorstellen: wir hatten Anna Strohmayr aus Stadtbergen im Interview. Vielleicht habt ihr den Namen auch schon gehört.  Sie stand vergangene Woche wieder bei The Voice of Germany auf der Bühne. Nachdem sie schon bei den Blind-Auditions Ende September alle vier Jurymitglieder überzeugen konnte, hat sie auch letzte Woche wieder nicht nur die Herzen des Publikums erobert. Reporterin Sophia hatte sich Anna direkt nach ihrer ersten Audition geschnappt und sie unter anderem gefragt, wie es sich so anfühlt, vor vier umgedrehten Stühlen zu performen. Außerdem hat sie Sophia verraten, wie sie ihre Wartezeit vor ihrem Auftritt überbrückt hat: Sie hat mal eben den Backstagebereich aufgeräumt.

Und noch mehr geballte Frauenpower: Reporterin Anna war bei der „poppy-melancholic-all-female-aux-folk-band“ Mississippi Isabel. Die Mädels bringen am Freitag ihr zweites Album „I’m free ´cause I’m not scared“ raus. Auf dem Album toben sich die fünf Augsburgerinnen mit verrückten Instrumenten wie einem Kinderklavier oder auch einem alten Koffer aus. Mit tollem harmonischen mehrstimmigen Gesang erzählen sie von Liebesgeschichten, einer Auszeit im Wald oder auch von zerbrechenden Freundschaften. Highlight auf ihrer Release-Party am Freitag im Pow-Wow wird neben den Mädels der Gastauftritt von Drag-King Magnus Mandel sein.

Habt ihr die Sendung verpasst, dann hört sie hier einfach nach!