Fotografie

Die Auseinandersetzung mit Fotografie bietet einen niedrigschwelligen Einstieg in eine erste Auseinandersetzung mit digitalen Medien. Bereits die Kleinsten lernen schnell, wie sie eine Kamera bedienen und zeigen große Freude am Fotografieren. Kinder entdecken durch die Linse die Welt neu und zeigen mit selbst gemachten Fotos ihre Sicht auf die Dinge. Sie setzen sich dadurch aktiv mit ihrem Umfeld auseinander.
An dieser Stelle knüpfen Projekte der MSA aus dem Bereich der Fotografie an. Kinder lernen das Medium Fotografie als etwas Gestaltbares und als Ausdrucksmittel kennen. Sie werden für ihr Umfeld sensibilisiert und sind dazu aufgefordert ihren Blick zu schärfen, zu fokussieren und neue Blickwinkel und Perspektiven einzunehmen. Dabei lernen sie Gestaltungsmittel der Fotografie kennen und können ebenso einen Blick in die Bildbearbeitung und -manipulation werfen. Fotografische Praxis und Bildgestaltung gehen im Projekt Hand in Hand.

Die MSA – Medienstelle Augsburg des JFF e.V. unterstützt in der Umsetzung von Projekten im Bereich Fotografie. Dabei können bedarfsorientierte Angebote in Rücksprache mit Einrichtungen umgesetzt werden. Die technische Ausstattung (z.B. Fotokameras, Tablets, Laptops) kann bei der Begleitung von Projekten durch die MSA zur Verfügung gestellt werden.
Mithilfe ausgearbeiteter Materialien können Lehrkräfte auch selbstständig Fotografie zum Thema im Unterricht machen. In sieben Einheiten werden in spielerischer Form Wahrnehmung, Perspektiven, Einstellungen und Foto-Experimente angeleitet.

Hier geht es zu unseren Materialien zum Thema Fotografie:

Auswahl möglicher Projektumsetzungen:

  • Foto-Safari – Kinder Medien Kompetenz
  • Bildbearbeitung
  • Erstellen eigener Bildgeschichten
  • Fotoworkshop zum Augsburger Kinderfotopreis in Stadt und Landkreis
  • Themenzentrierte Fotografie