ab 20 Uhr auf egoFM (Frequenz 94,8 MHz)

THEMEN dieser Sendung:
Wöchentlich sind wir on air, so wie auch diesen Dienstag aus Augsburg mit den „Jungen Talenten auf egoFM“. In dieser Sendung haben sich die drei Redaktionen aus Augsburg, München und Nürnberg mit folgenden Themen beschäftigt:
Sofia aus Augsburg hat sich virtuell mit Initiantinnen des feministischen Kulturkollektivs Mehrfrau e.V. unterhalten, die am 21. Mai gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg das Event „Lärmfilm“ geplant haben. Circa 30 Frauen haben sechs Filme gedreht, die sie in einer kreativen Onlineveranstaltung präsentieren werden. Mehr Info hört am 18. Mai ab 20 Uhr auf egoFM oder ihr findet sie hier: www.mehrfrau-kollektiv.de.

Die Redaktion aus Nürnberg hat sich mit einem Thema beschäftigt, bei dem viele Emotionen im Spiel sind: Schwangerschaftsabbruch. Besonders akut lässt sich das in Polen beobachten. Dort protestieren Frauen und Männer schon seit über einem Jahr. Grund ist ein Gesetz, das Schwangerschaftsabbrüche quasi unmöglich machen soll. Ihr erfahrt wie die Lage in Deutschland ist und wo ihr Beratung und Hilfe erhalten könnt!

Linus und Lucca aus München haben sich mit Rapper Conny getroffen. In seinen Songs nimmt er klare Stellung und hat keinen Bock auf lahme Themen. Er macht sich politisch stark und will, dass genau das im Mainstream ankommt. Mehr über ihn und seine Musik hört ihr bei den „Jungen Talenten“!

Wenn ihr die Sendung verpasst habt, könnt ihr sie hier einfach nachhören! Dort findet ihr auch die Themen der letzten Wochen, z.B. ein Kommentar zu dem Vergleich von Jana aus Kassel mit Sophie Scholl, eine Podcast Empfehlung aus Augsburg – den Ohrnuschel Podcast – und einen Beitrag über Fakeschreiber*innen auf Dating Portalen.
Aktuellen feed und exklusive Beiträge findet ihr auf instagram unter @jungetalenteaux.

 

Wenn dich Radio begeistert und du Lust hast Teil der Jungen Talente Redaktion zu werden, dann schreib uns eine Mail an jungetalente@egofm.de oder eine DirectMessage auf Instagram @jungetalenteaux (speziell für Augsburg).