ab 20 Uhr auf egoFM (Frequenz 94,8 MHz)

THEMEN dieser Sendung:
Gerade so von der Silvester-Party erholt und direkt ans Mikro! Wir haben die große Ehre, die erste Junge Talente-Sendung des Jahres 2023 zu moderieren. Cedric hat sich dazu vom Sofa aufgerafft und hat eine schöne bunte Sendung für den optimalen Start ins neue Jahr im Gepäck:
Aus Nürnberg kommt eine humorvolle Kampagne zum Thema Respekt, Gendersensibilität und Pronomen, die im Rahmen des ‚Respekt‘-Projekts im Medienzentrum Parabol in Nürnberg in Zusammenarbeit mit einem Berufsbildungswerk entstanden ist.

Isabell aus München war zum 50. Geburtstag des Vaters aller Videospiele – Pong – zu den Feierlichkeiten im Interactiv Media Salon in München und hat sich da mal umgehört, welche die ersten Videospiele der Gäste dort waren.

Und wer inzwischen die Spiele immer und überall am Handy daddelt, der bekommt aus Augsburg vom Medien- und Internetsuchtberater des Caritasverband der Diözese, Niels Pruin, hilfreiche Tipps, den eigenen Handykonsum zu reduzieren. Marie und Elina haben mit ihm über Handysucht und den Medienkonsum von Jugendlichen gesprochen und sich dazu auch mal bei Jugendlichen in Augsburg zu deren Mediennutzungsverhalten umgehört.

Wenn ihr die Sendung verpasst habt, könnt ihr sie hier nachhören! Das neue Jahr bietet auch wieder ganz viele Möglichkeiten, bei uns die Sendung der Jungen Talente aus Augsburg mitzugestalten: ob Moderation, mit deiner eigenen Band oder mit spannenden Themen, die dich interessieren. Du bist zwischen 14 und 26? Dann bring dich gerne bei uns ein! Du bekommst bei uns eine Einführung ins Radio-Journalistische arbeiten, Audio-Schnitt und bekommst natürlich auch die passende Technik von uns.
Du bist immer willkommen! Bei Interesse schreib eine Mail an jungetalente@egofm.de oder oder eine DirectMessage auf Instagram @jungetalenteaux (speziell für Augsburg).