Audio

Audio ist Kino im Kopf. Töne, Geräusche, Musik und Stimmen erzeugen imaginäre Bilder, ohne dass eine sichtbare Bildebene nötig wäre.
Dabei können wir auf reale Töne in unserem Umfeld zurückgreifen, diese aufnehmen und immer wieder abspielen und anhören. Wir können aber auch selbst Töne erzeugen, z.B. mit der eigenen Stimme oder Gegenständen, die wiederum suggerieren etwas zu sein, was sie aber nur in unserem Kopf sind. So brauchen wir für Pferdegetrappel manchmal gar kein echtes Pferd, sondern nur Kokosnüsse.
Damit bieten Audioprojekte auf vielfältige Weise eine Auseinandersetzung mit Medienwelten, in denen Töne auf unterschiedlichste Weise eingesetzt werden und ermöglichen eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Umfeld.

Wie werden Geräusche, Töne und Musik erzeugt? Wie kann ich Töne spielerisch einsetzen? Wie werden Töne, Geräusche, Musik und Stimme zu einer Geschichte zusammengesetzt? In Audioprojekten der MSA werden diese und andere Fragen in der praktischen Umsetzung beantwortet.
Die Teilnehmenden erhalten dabei sowohl inhaltlich als auch technisch Unterstützung durch Mitarbeiter*innen der MSA – Medienstelle Augsburg des JFF e.VDie technische Ausstattung (z.B. Audiorecorder) kann bei Projektbegleitung durch die MSA zur Verfügung gestellt werden.

Auswahl möglicher Projektumsetzungen:

  • Geräusche-Geschichten
  • Hör-Rätsel
  • Hörgeschichten – Kinder Medien Kompetenz