Junge Talente Augsburg

Die Jungen Talente aus Augsburg sind eine offene Jugendradioredaktion. Alle radiobegeisterten Jugendlichen haben hier die Möglichkeit selbst eine Radiosendung zu gestalten. Jeden Dienstag senden die Jungen Talente von 20 bis 21 Uhr auf egoFM. Gemeinsam mit den Redaktionen aus München und Nürnberg werden die Sendungen geplant und umgesetzt. 

Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahren haben hier die Möglichkeit ihre Themen ins Radio zu bringen. Von gebauten Beiträgen über Moderation, Reportagen und Interviews – hier kann man sich ausprobieren und kreativ werden. 

Die Jungen Talente aus Augsburg treffen sich regelmäßig zur Redaktionssitzung online oder in der MSA. 

Hier könnt ihr anhören was die “Jungen Talente Augsburg” so machen und wer eine Sendung verpasst hat, dann hört sie hier einfach nach! 

Weitere Informationen unter:
www.facebook.com/egofm.jungetalente oder www.instagram.com/jungetalenteaux 

Sendung vom 03. Januar 2023

THEMEN dieser Sendung:
Gerade so von der Silvester-Party erholt und direkt ans Mikro! Wir haben die große Ehre, die erste Junge Talente-Sendung des Jahres 2023 zu moderieren. Cedric hat sich dazu vom Sofa aufgerafft und hat eine schöne bunte Sendung für den optimalen Start ins neue Jahr im Gepäck:
Aus Nürnberg kommt eine humorvolle Kampagne zum Thema Respekt, Gendersensibilität und Pronomen, die im Rahmen des ‚Respekt‘-Projekts im Medienzentrum Parabol in Nürnberg in Zusammenarbeit mit einem Berufsbildungswerk entstanden ist
.

Und wer inzwischen die Spiele immer und überall am Handy daddelt, der bekommt aus Augsburg vom Medien- und Internetsuchtberater des Caritasverband der Diözese, Niels Pruin, hilfreiche Tipps, den eigenen Handykonsum zu reduzieren. Marie und Elina haben mit ihm über Handysucht und den Medienkonsum von Jugendlichen gesprochen und sich dazu auch mal bei Jugendlichen in Augsburg zu deren Mediennutzungsverhalten umgehört.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 20. Dezember 2022

THEMEN dieser Sendung:
In diesem Jahr melden sich noch ein letztes Mal die Jungen Talente aus Augsburg. Clara führt uns durch die Sendung mit spannenden Beiträgen made in Augsburg. Und so kurz vor Weihnachten haben wir natürlich auch etwas Weihnachtliches im Gepäck:
Clara und Rebecca erzählen uns, wie eine Erkältungswelle die jahr
zehntelange Fehde zwischen Elfen und Wichtel beheben konnte.

Außerdem sind in einem Projekt mit den Bundesfreiwilligendienstleistenden aus Augsburg tolle Beiträge entstanden: Gabriel, Hans, Anna und Ella waren unterwegs und haben sich zum Partyleben in Augsburg umgehört und sich auch eine der Organisatorinnen der Nachtgold-Events, Tabea, vor‘s Mikro geholt. Und Anna, Magdalena, Nelly, Josefine und Nathalie sind Tattoo-Trends nachgegangen. Von Steff vom Studio Unbold wollten sie unter anderem wissen, ob er TikTok-Tattoo-Trends mitgeht und wie er überhaupt zum Tätowieren kam.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 18. Oktober 2022

THEMEN dieser Sendung:
Am 18. Oktober führt uns Nina durch eine sehr bunte Sendung der Jungen Talente auf egoFM. Passend zur Jahreszeit haben wir darin tolle Herbst-Getränke- und Film-Tipps, aber es wird auch politisch…
In Nürnberg hat sich Chantay mit Doro unterhalten. Sie ist dort bei einer Gruppierung der Antifa aktiv und erzählt, für was genau sie auf die Straße geht, wann sie unterwegs sind und was ihre persönliche Motivation dafür war.

Nach diesem sonnigen Wochenende soll es gegen Ende der Woche kälter werden und was ist da besser, als sich mit einem heißen Getränk einzukuscheln? Bei den tollen Tipps von Hannah aus München ist bestimmt für jede*n etwas dabei! Sie pimpt Klassiker auf und stellt uns auch die aktuellen Trend-Getränke vor.

Und ausgestattet mit einem warmen Getränk kann es dann aufs Sofa vor den Fernseher gehen. Damit wir nicht unnötig Zeit mit der Filmauswahl vergeuden müssen, haben Rebecca und Clara aus Augsburg tolle Herbst-Filmtipps zum gruseln, lachen und verlieben.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 20. September 2022

THEMEN dieser Sendung:
Diesen Monat moderieren die Augsburger Jungen Talente gleich zwei Sendungen. Am Dienstagabend den 20. September ab 20 Uhr sind wir wieder für euch auf egoFM: Die Jungen Talente und dabei erwarten euch folgende Themen:
Kennst du Spontacts oder Meetup? Die hören sich an wie eine Dating App und das sind sie mehr oder weniger auch. Gleiches Prinzip, bloß ohne Dating. Du kannst neue Leute kennenlernen, die auch auf der Suche nach Freunden sind. Petra aus Nürnberg stellt euch 6 Apps vor!

Musik kann man ja mit vielen Situationen im Leben verbinden. Wenn man bestimmte Songs später hört, denkt man vielleicht an die Stimmung damals oder an ein bestimmtes Erlebnis zurück. Hannah und Serafin haben sich Gedanken dazu gemacht und sich gefragt: Was macht Musik mit mir?

Das FantasyFilmFest war in München und David war mit dabei! Dabei geht es nicht wie man vermuten könnte um Fantasy-Filme. Um was genau, hört ihr ab 20 Uhr auf egoFM bei den Jungen Talenten!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 19. Juli 2022

THEMEN dieser Sendung:
Wir sind wieder am Start, unsere Sendung ist wie das Wetter aktuell – Es geht heiß her. Am 19. Juli ab 20 Uhr geht es bei den „Junge Talente auf egoFM“ um diese Themen:
Freunde treffen, Filme produzieren, Festival genießen das alles war beim Bayerischen Kinder und Jugendfilmfestival oder auch kurz BKJFF genannt, angesagt. Das Festival ist DER Treffpunkt der jungen bayerischen Filmszene und DER Ort an dem die Verleihung der bayerischen Kinder- und Jugendfilmpreise stattfindet. Pia, Jess und Jana von den Jungen Talenten aus München waren dabei.

Angeblich gibt es für jeden die richtige Sportart, aber was ist, wenn man nicht auf körperliche Aktivität steht? Immer beliebter wird der E-Sport. Der sportliche Wettkampf mit Computerspielen. Zum Beispiel FIFA. Jonas wollte wissen, wie die E-Sport Welt hinter den Kulissen aussieht. Dafür hat er jemanden ins Gespräch geholt, der einen guten Überblick haben muss. E-Sport Moderator Konni Winkler.

Wem von euch sagt Femminello etwas? Genauer kann man sagen Feminello Siracusano. Das Ganze ist eine Zitronensorte, die 30% saftiger als andere Zitronen ist und wird auch wegen ihrer hohen Qualität an ätherischen Ölen von Parfum- und Kosmentikherstellern nachgefragt. Ich hab von dieser Sorte das erste Mal gehört und interessanterweise überhaupt nicht im Supermarkt oder von irgendeinem Botaniker, sondern von Nina Chuba. Was hat Nina Chuba als Sängerin, Deutschrapperin und Co. mit dieser Zitronensorte zu tun? Ich weiß es schon, ihr noch nicht, aber ihr wisst es, wenn ihr einschaltet – Nina Chuba hat mit uns gequatscht.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 21. Juni 2022

THEMEN dieser Sendung:
Nicht nur in den Regio Zügen der Deutschen Bahn wird es brütend heiß, wenn sich halb Deutschland nach Sylt begibt, sondern auch die Temperaturen steigen. Im Juni sind die Jungen Talente mit diesen Themen dabei! Wie immer Dienstagabend ab 20 Uhr auf egoFM aus den drei Städten Augsburg, München und Nürnberg:
Wir Augsburger durften während unserer Brüssel Reise ein Interview mit dem Europa Parlamentarier Markus Ferber führen und mit ihm über diverse Themen sprechen. Es geht um die Abhängigkeit der USA, die Rolle die Türkei in der EU oder eine europäische Armee.

München berichtet über Radio Free Europe. In Russland wird der Angriffskrieg auf die Ukraine als Friedensmission bezeichnet und der Bevölkerung in den Medien auch so dargestellt. Dass politische Zensur und Medien zusammenhängen ist leider in einigen Staaten Realität. Wir haben ein Beispiel für euch, hört rein!

Die Redaktion aus Nürnberg hat sich auf die Reise begeben… Mit dem 9 Euro Ticket einmal durch Deutschland. Wie ihr Fazit ausfällt und welche Erlebnisse sie machen mussten, erfahrt ihr in unserer Sendung am 21. Juni auf egoFM.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 19. April 2022

THEMEN dieser Sendung:
Seid auch diesen Dienstag wieder dabei, ab 20 Uhr auf egoFM! Die Jungen Talente sind wieder on Air moderiert aus Augsburg und mit spannenden Themen und guter Musik. In der dritten Sendung diesen Monats geht es um folgendes:
Diese Woche berichten wir Augsburger über die Unterschiede zwischen Sommer- und Winterreifen. Optisch unterscheiden sich die zwei Typen ja erst mal gar nicht voneinander. Wenn man jedoch genauer hinblickt, lassen sich doch gewisse Unterschiede erkennen. Warum es sinnvoll ist die Reifen zu wechseln und wie das Material an die spezifischen Wetterverhältnisse angepasst wird, hört ihr bei uns!

Oft erinnert man sich an Songs, wenn man sie mit bestimmten Ereignissen verknüpft. So ist es nicht nur bei schönen Erinnerungen, sondern auch bei oft tragischen Erlebnissen. Auch der 11. September 2001 ist vielen Menschen in das Gedächtnis gebrannt. Einige Songs sind damals auch von Playlisten verschwunden. Jess aus München erzählt die Geschichte des Clear Channel Memorandum.

Die Redaktion aus Nürnberg stellt den Künstler „Moneer Balish“ vor. Er musste wegen des Krieges aus seiner Heimat Syrien fliehen und widmete sich seiner Leidenschaft dem Malen. Hans Emmert wurde zu seinem Unterstützer. Auch in Zukunft dürfen wir uns auf Ausstellungen von Moneer Balish freuen, denn er wird nie müde – auch im Zeichen des Ukraine Krieges – seine Botschaft zu verbreiten. Trotz aller schlimmen Erfahrungen, die geflüchtete Menschen machen müssen, gibt es noch Perspektiven und Hoffnung.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 15. März 2022

THEMEN dieser Sendung:
Es wird langsam wieder Wärmer und auch wir tauen eure winterliche Stimmung mit unseren Themen auf. Diesen Monat moderieren die Augsburger Jungen Talente gleich zwei Sendungen. Am Dienstagabend den 15. März ab 20 Uhr auf egoFM erwarten euch folgende Beiträge aus den drei Städten Augsburg, München und Nürnberg:
Julian aus Augsburg hat die Oper „La clemenza di tito“ im Staatstheater Augsburg besucht. Die Inszenierung der eher unbekannten Oper von Wolfang Amadeus Mozart hat ihn zu einigen unterschiedlichen und auch politischen Gedanken angeregt. Wie er die Aufführung erlebt hat, und was die Musiktheaterdramaturgin im Interview gesagt hat, hört ihr diesen Dienstag.

Don’t stop motion! Das ist der Name eines ganz besonderen Dokumentarfilms, der sich aus einem Ferienprogramm zu einem einjährigen Filmprojekt entwickelte. Drei junge Geflüchtete berichten von ihrer Reise nach Europa und ihrem neuen Leben in Deutschland. Chrissi aus Nürnberg hat mit den Macher*innen des Films gesprochen.

Was Brüder Liam und Noel Gallagher für die Oasis waren, das sind Thomas und Rainer Marschel für die Band Atomic.  Die Zwillinge aus dem Bayerischen Wald machen auch eine Art Britpop oder auch Indierock und mit ihrer Gründung im Jahr 1997 haben sie sich schon länger gehalten als die berühmten Briten.  Mit ihrem neuen Song „Gimme Your Love“ zeigen sie mal so richtig, wie sie die Bühne rocken können. Jess aus München ist im Interview mit Thomas Marschel von der Band Atomic.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 18. Januar 2022

THEMEN dieser Sendung:
Wir sind wieder zurück: Die erste Sendung 2022 der Jungen Talente moderiert am Dienstag 18. Januar ab 20 Uhr auf egoFM aus Augsburg! Am Mikrofon begrüßt euch Juri mit diesen Themen:
Die Redaktion aus Nürnberg beschäftigt sich mit Fragen über die NSU: Wie sieht es eigentlich heute mit der Vereinigung aus? Gab es weitere Unterstützer? Wie geht es den Angehörigen der Opfer? Und was wird eigentlich für das Andenken an die Opfer getan? Felix spricht mit Birgit Mair, einer Rechtsextremismus-Expertin und Mitbegründerin der Wanderausstellung „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen“.

Bei uns Augsburgern geht es um ABBA: Mit welchem Song haben sie ihren ersten Eurovision gewonnen oder als was ist der Name ABBA in Schweden noch bekannt? Wir waren in Augsburg unterwegs und haben mal geschaut, wie gut ihr euch mit der Pop-Gruppe auskennt.

Aus der Münchner Redaktion hören wir etwas zum Thema Musik. An was liegt es, dass manche Lieder in den Charts erfolgreich sind und rauf und runter gespielt werden und andere nicht? Jess hat sich damit mal etwas genauer beschäftigt.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 15. November 2022

THEMEN dieser Sendung:
Nina von den Jungen Talenten aus Augsburg führt am 15. November wieder durch eine Sendung mit spannenden Gästen…
Zwei Toms, zwei Schauspieler – Hannah aus München spricht mit Tom Kress, der gerade in der schwarzen Bayrischen Komödie „Wer gräbt den Bestatter ein?“ auf der großen Leinwand zu sehen ist. Neben seinem Schauspiel-Job ist er gelernter Altenpfleger und Hannah spricht mit ihm unter anderem darüber, wie wichtig er es findet, neben dem Schauspiel auch noch diesen Beruf erlernt zu haben.

Tom Böttcher dagegen hat ein zweites Standbein als Marionette. Als solche startet er zumindest gerade voll auf TikTok und Instagram durch. Mit seinen Videos nach dem Vorbild der Augsburger Puppenkiste begeistert er dort das Publikum. Clara und Rebecca aus Augsburg wollten natürlich wissen, wie er als Hamburger auf die Idee kam. Ihnen verrät er auch ein paar Tricks als lebende Marionette.

In Fürth werden alljährlich die besten Audio-Produktionen von Nachwuchskünstler*innen im Rahmen des Hört-Hört Wettbewerbs geehrt. Die Jungen Talente aus Nürnberg, Timo und Simon, berichten, wer in diesem Jahr alles gewonnen hat und welche Themen besonders gut abgeschnitten haben.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 27. September 2022

THEMEN dieser Sendung:
Gegen Ende des kalten und verregneten Septembers dürfen Clara und Rebecca aus Augsburg euch gleich zwei Mal begrüßen. Am Dienstagabend den 27. September ab 20 Uhr sind die Die Jungen Talente wieder auf egoFM zu hören. Dabei ging es um folgende Themen:
Den „Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt sollte euch bekannt vorkommen, zumindest sollten Erinnerungen an vergangene Deutschstunden erwachen. Das Theaterstück wurde in Nürnberg etwas verändert und als Puppenspiel aufgeführt. Wie das funktioniert, hört ihr aus der Franken-Stadt!

Angststörungen beschäftigen auch die Sängerin und Musikerin Miriamalisa. Sie will durch ihre Musik helfen und Aufmerksamkeit auf dieses Thema lenken. Die Redaktion aus München hatte sie interviewt.

Wir Augsburger haben ein kleines Quiz zum Tag der Deutschen Einheit gewagt und unser Wissen getestet. Clara und Rebecca haben sich gegenseitig interessante Fragen gestellt, die du womöglich sogar alle beantworten kannst.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 16. August 2022

THEMEN dieser Sendung:
Am Dienstagabend sind wir von der Augsburger Redaktion wieder für euch auf egoFM: Die Jungen Talente! Diese Woche geht es um folgende Themen:
Du fährst demnächst in den Urlaub? Die große Challenge ist ja oftmals das Kofferpacken. Wie viele Unterhosen nimmt man mit, hat man nichts Wichtiges vergessen oder muss die PS5 womöglich zuhause bleiben. Eine Sache darf bei vielen aber nicht fehlen, und das ist eine gute Lektüre! Lisa aus Augsburg hat da eine tolle Buchempfehlung für euch! The raven cycle von Maggie Stiefvater.

Auf dem Oben-Ohne Open-Air in München war einiges an tollen Künstler*innen vertreten, wie auch der Rapper Takt32.  Er kommt aus der Battlerap-Szene in Berlin Pankow und ist ein Vertreter der klassischen Berliner HipHop-Schule. Takt 32 sagt: Da wo ich herkomm gabs nix anderes als Rap. Oft ist die Überraschung groß, wenn man hört, dass er einen Master in Politikwissenschaften hat und in Frankreich und den USA studiert hat. Raphael hat Takt 32 auf dem Oben Ohne-Open Air in München getroffen und ihn vor allem zu seinem Verhältnis zur deutschen Polizei gefragt.

Gegen Ungerechtigkeit und Diskriminierung versuchen verschiedene feministische Strömungen etwas zu tun. So auch der feministische Verein Feminist in Action aus Nürnberg. Was sie bewegt und wie ihre Arbeit aussieht erfahrt ihr im Gespräch mit Rahel. Wenn ihr Lust habt aktiv zu werden, schreibt einfach an: fia-ev-nbg@riseup.net

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 28. Juni 2022

THEMEN dieser Sendung:
In der Hitze tut eine Abkühlung gut… Zum Beispiel in den kalten Kinosälen des LILIOM Kinos in Augsburg – dort fand nämlich letztes Wochenende das bundes.festival.film statt. Wir waren natürlich mit dabei, aber haben auch noch andere Themen in der Sendung der „Junge Talente auf egoFMaus allen drei bayerischen Redaktionen am Dienstag um 20 Uhr:
Rahel nimmt uns mit auf die fränkische Nachwuchsmeisterschaft im Poetry Slam: der Next Generation Frankenslam. Der oder die beste Nachwuchspoetin Frankens wurde letztes Wochenende gekürt – Sechs der erfolgreichsten jungen Poet*innen Frankens sind dort mit eigenen Texten gegeneinander angetreten. Wir berichten, wie die Stimmung bei der Meisterschaft war und auch wer nun den Titel “Fränkische*r Nachwuchs-Meister*in 2022” trägt.

Klein, große Nase, braune Stiefel und eine Mütze. So sieht der sogenannte „Gnom“ aus dem Computerspiel Samorost aus. Das Spiel wurde 2003 von den tschechischen Entwicklerstudios Amanita Design das erste Mal auf ihrer Website veröffentlicht. „Samorost“ ist ein tschechisches Wort für Objekte, die im Wald herumliegen. Also zum Beispiel Zweige, Blätter oder Wurzeln. Der Asteorid, auf dem der Gnom lebt symbolisiert genauso so ein Objekt. Die Figur geht also auf Abenteuer unter der Erde, im Wald oder auch hoch oben in den Bäumen. Was für ein Spiel Samorost genau ist und was es für Besonderheiten gibt, dass erklärt euch Oskar aus München.

Wir Augsburger durften zwei ganze Tage lang fast durchgehend Filme schauen: Denn im LILIOM Kino wurden die besten Produktionen aus den Bundeswettbewerben „Deutscher Jugendfilmpreis“ und „Deutscher Generationenfilmpreis“ im Rahmen des bundes.festival.film gezeigt. Das Festival ist als generationenübergreifendes Filmforum eines der bundesweit größten und renommiertesten Festivals für Filmemacher*innen aller Altersgruppen. Für einige Eindrücke hört in unsere Sendung!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 17. Mai 2022

THEMEN dieser Sendung:
Die Augsburger Junge Talente-Redaktion konnte den Mai voll und ganz genießen – es ging nämlich zu siebt nach Brüssel in das Herzen Europas! Wieso? Das bleibt noch eine Weile geheim, aber wenn ihr on Air bleibt bekommt ihr es auf jeden Fall mit! Diese Woche bleiben wir aber noch in Deutschland und beschäftigen uns mit folgenden Themen:
Rebecca und Clara aus Augsburg haben sich den großen hölzernen Pavillon auf dem Augsburger Rathausplatz angesehen und berichten in einer Reportage über das Projekt Fuggerei Next500. Bis Juni wird das futuristische Gebäude aufgebaut sein und mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm untermalt.
Weitere Infos unter www.fuggerei-next500.de

Die Nürnberger Redaktion betrachtet die aktuelle Trendstudie Jugend in Deutschland von Jugendforscher Klaus Hurrelmann und Simon Schnetzer genauer. Im Prinzip stellt die Studie der Jugend eine Frage: Wie geht’s euch? Ein zentrales Ergebnis der Studie: Junge Menschen machen sich Sorgen!  Was denken die Menschen darüber, die von der Studie angesprochen sind? Fühlen sie es auch? Gibt’s kein Grund zum Optimismus, oder doch? Und vor allem, was nun mit den Forschungsergebnissen anfangen? Was kann Politik tun? Was kann Gesellschaft tun?

Lousia aus München hat mit Bülent Kullukcu über das Projekt Songs of Gastarbeiter gesprochen. Imran Ayata & Bülent Kullukcu haben jetzt schon die zweite Version der Compilation Songs of Gastarbeiter veröffentlicht. Darin haben sie Songs gesammelt, die Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland etwas bedeutet haben.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 22. März 2022

THEMEN dieser Sendung:
Wir dürfen euch auch am 22. März wieder in den Feierabend begleiten! Ab 20 Uhr heißt es „Junge Talente auf egoFM“ mit guter Musik und interessanten Themen aus allen drei bayerischen Redaktionen Augsburg, München und Nürnberg:
Clara, David und Jan stellen euch einen aktuellen Kinofilm vor: Tod auf dem Nil. Vielleicht kennt ihr den Vorgänger, die Neuverfilmung „Mord im Orient-Express“ oder die zahlreichen Romane von Agatha Christie über den Meisterdetektiv Hercule Poirot! Wie die drei aus Augsburg den Film fanden und welche Kritikpunkte es gab, hört ihr in unserer Sendung!

Felix aus Nürnberg stellt euch eine neue EP vor! Deutschrap-Legende, Trendsetter und die Stimme einer Generation: Das ist Casper! In der Fangemeinschaft ist man sich einig, dass er mit seinen Alben und seiner Musik nie daneben liegen kann. Eine Review zu seiner neuesten EP „Alles war schön und nichts tat weh“ gibt es bei uns!

Eine Figur fällt aus einem Portal in eine GamingWelt, stirbt und respawnt. Das ist das Bild, was auf der Startseite des GamesFestivals zu sehen ist. Denn das diesjährige Thema lautet: RESPAWN. Festival steht vor der Tür und findet endlich wieder offline statt! Und für den GamesPreis könnt ihr noch Projekte einreichen. Uli Tausend und Enes Basal von der ComputerSpielAkademie erzählen euch mehr!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 15. Februar 2022

THEMEN dieser Sendung:
Frohen Valentinstag euch allen! Wir dürfen euch am 15. Februar ab 20 Uhr auf egoFM, begleiten und haben diese Themen mit dabei:
Aus München gibt es ein Interview und eine Hörprobe von der Band „Skull Sizes Kingdoms“. Sie meinen, für jeden Song, den sie veröffentlichen könnte man ein neues Genre erfinden. Bei ihrem neusten Song haben sie sich mit Autotune ausgetobt, der sehr hörenswert ist. Elisa hat sich mit den zwei Mitgliedern der Band unterhalten.

Gerade ist die Zeit sich als junger Mensch mit der Zukunft zu beschäftigen. Nach dem Schulabschluss wissen viele noch nicht, was sie machen wollen. Studium, Ausbildung, Work & Travel im Ausland, Praktika, etc. Eine tolle Möglichkeit berufliche und wertvolle Erfahrung zu sammeln ist ein Freiwilliges Jahr zu absolvieren.
Lilly macht gerade bei der MSA in Augsburg ein freiwilliges kulturelles Jahr und berichtet von ihren vielfältigen Aufgabenbereichen und den Vorteilen, die so ein Jahr mit sich bringt.

Als Berufswunsch dürften viele als Kinder Feuerwehrmann genannt haben. Wie genau der Job tatsächlich aussieht und was vielleicht nur ein Klischee ist, klärt Finn, der seit 6 Jahren Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr ist. Unter www.ich-will-zur-feuerwehr.de oder bei direkt bei eurer Gemeinde/Stadt könnt ihr euch selber informieren!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 28. Dezember 2021

THEMEN dieser Sendung:
Wir hoffen ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest und angenehme Feiertage! Die Jungen Talente sind kurz vor Jahresende nochmal am Start, moderiert wird aus Augsburg! Der Countdown zu Silvester läuft schon und wir haben in unserer Sendung am Dienstag ab 20 Uhr auf egoFM vorgesorgt, damit euch nicht langweilig wird:
Wer erinnert sich noch an Online-Spiele, die man während des harten Lockdowns vor etlichen Monaten mit Freunden und der Familie gespielt hat? Irgendwie sind die ja etwas in Vergessenheit geraten… Wir haben die witzigsten Gesellschaftsspiele, die online kostenlos verfügbar sind und echt Bock machen für euch zusammengestellt.

Falls ihr euch nach weniger Aktivität sehnt und lieber entspannt auf der Couch liegen wollt, kommt ihr bei uns auch nicht zu kurz. Wir empfehlen euch einen Podcast made in Augsburg. Um welchen es sich genau handelt, hört ihr am 28. Dezember auf egoFM. Stay tuned!

Außerdem geht es um das Thema Glück und Wohnungslosigkeit. Dennis aus Nürnberg ist im Gespräch mit zwei Männern, die es vielleicht etwas anders definieren als ihr es tun würdet. Bleibt gespannt!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 16. November 2021

THEMEN dieser Sendung:
Trotz kaltem, grauem und regnerischen November verbreiten wir gute Stimmung. Diesen Dienstagabend ab 20 Uhr auf egoFM! Für euch die Jungen Talente mit guter Musik und interessanten Themen:
In München findet bereits zum 7. Mal das KinoAsyl Festival statt. Junge Menschen mit Fluchthintergrund zeigen hier Filme aus ihren Heimatländern. Die Eröffnung ist am 28. November in den Münchner Kammerspielen. Marie, die aus dem Senegal stammt, ist dieses Jahr mit einem eigenen Film dabei und hat sich mit dem Organisator Linus Einsiedler unterhalten.

Bei Poetry-Slams steht normalerweise ja eine Person auf der Bühne. Bei dem Poetry-Slam Duo Pony und Kleid sind es wie der Name schon verrät: zwei. Doch wie funktioniert das eigentlich? Ganz klar muss die Chemie stimmen und vielleicht noch ein bisschen mehr… Was genau, verraten euch die zwei im Interview diese Sendung!

Wer sich in griechischen Sagen oder Fantasy-Romanen verlieren kann, dem wird unser Buchtipp ein treuer Begleiter in den kalten Herbsttagen werden. Wir stellen euch „Myhtos Academy“ von der US-Amerikanerin Jennifer Estep vor. Um was es genau geht, hört ihr diesen Dienstagabend ab 20 Uhr!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 28. September 2021

THEMEN dieser Sendung:
Letzte Woche haben wir euch schon am Mikro begrüßt, diese Woche in alter Frische wieder ganz neu! Neben der Moderation und chilliger ego-FM Musik haben wir in unserer Junge Talente-Sendung, jeden Dienstag ab 20 Uhr, auch interessante Themen für euch mit dabei:
Bei uns Augsburgern war vor einiger Zeit der Singer-Songwriter Philomenas Tailor zu Gast. Damals hat er uns eine neue elektronischere Richtung von ihm versprochen uuuund jetzt wurde der Song „Sister“ feat. Spif released. Juri hat sich mit den zwei Künstlern entspannt bei Smoothie, Cacao und Brioche getroffen und sich mit ihnen unterhalten.

Aus München wird über das Games Festival berichtet. Paulina von den Jungen Talenten München hat ein Interview mit Ulrich Tausend, dem Organisator vom Games Festival geführt. Mit dabei: eine Gewinnmöglichkeit für alle, die Games entwickeln oder zum Beispiel Videos darüber produzieren. Der Gamespreis.

Die Redaktion aus Nürnberg hat sich ein Buch etwas genauer angeschaut: „Mädchen, Frau, etc.“ von Bernardine Evaristo. Es handelt von der Dramatikerin Amma, die mit ihrer ersten Inszenierung am Londoner National Theatre, in der sie sich mit ihrer Identität als schwarze, lesbische Frau auseinandersetzt, kurz vor dem Durchbruch steht. Auch wenn die Frauen, ihre Rollen und Lebensgeschichten in Bernardine Evaristos Mädchen, Frau etc. sehr unterschiedlich sind, ihre Entscheidungen, ihre Kämpfe, ihre Fragen stehen niemals nur für sich, sie alle erzählen von dem Wunsch, einen Platz in dieser Welt zu finden!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 17. August 2021

THEMEN dieser Sendung:
Die Jungen Talente führen euch auch im August durch die Urlaubszeit und haben wie immer spannende Beiträge am Start. Am 17. August gibt es moderiert aus Augsburg folgende Themen für euch ab 20 Uhr auf egoFM:
Die Redaktion aus München verrät euch wie ihr mit einer coolen Idee bis zu 50 Tausend Euro absahnen könnt! Das Stichwort lautet Hackathon. Was genau dahinter steht, hört ihr diesen Dienstagabend!

Juli Zeh ist eine schreibende Juristin, die 2016 großen Erfolg mit ihrem Roman „Unter Leuten“ feierte. Ihr aktuelles Buch spielt in der brandenburgischen Provinz Prignitz, wo sie auch wohnt. Es heißt „Über Menschen“ und Lena aus Nürnberg stellt ihn euch vor!

Matteo hat sich mit Felix Gründler aus der Stadtbücherei Augsburg getroffen. Hier kann man nämlich nicht nur Bücher ausleihen, sondern neben vielen anderen Medien auch Veranstaltungen erleben, sich entspannen, musizieren und vieles mehr. Genauere Infos erfahrt ihr im Talk!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 22. Juni 2021

THEMEN dieser Sendung:
Die Jungen Talente im Juni – Take Nummer Zwei! Diesen Monat sind wir Augsburger direkt doppelt am Mikrofon vertreten und moderieren auch diesen Dienstag wieder die Junge-Talente-Sendung ab 20 Uhr auf egoFM. Zusammen mit den Redaktionen aus München und Nürnberg gibt es wieder folgende Themen:
Letzten Freitag starteten die Hofkonzerte in Augsburg – präsentiert von Mnet und den Stadtwerken Augsburg in Zusammenarbeit mit egoFM. In dem Hof des Gewinners wurde mit einer super Soundanlage, Versorgung mit Pizza, Eis, Bier, Wein und Erdbeerlimes und der wunderbaren LIENNE der Abend in allen Zügen genossen. Sofia und Juri waren für euch dabei!

Wer kennt noch die gelben quaderförmigen Boxen, die vor gefühlten Jahrhunderten die Menschen zum Telefonieren betreten haben. In München steht am Giesinger Grünspitz wieder so eine Telefonzelle. Allerdings nicht zum Telefonieren, sondern um Geschichten anzuhören. Sandra hat sich mit der Initiatorin Miriam über dieses Kunstprojekt „Zeitkapsel“ unterhalten. Weiter Infos findet ihr auch hier.

Nürnberg blickt bei diesen warmen Temperaturen auf das Thema Film. In Mittelfranken findet das Jugendfilmfestival statt, bei dem ihr euch mit den Macher*innen der Filme über gather austauschen könnt. Schaut einfach hier vorbei.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 18. Mai 2021

THEMEN dieser Sendung:
Wöchentlich sind wir on air, so wie auch diesen Dienstag aus Augsburg mit den „Jungen Talenten auf egoFM“. In dieser Sendung haben sich die drei Redaktionen aus Augsburg, München und Nürnberg mit folgenden Themen beschäftigt:
Sofia aus Augsburg hat sich virtuell mit Initiantinnen des feministischen Kulturkollektivs Mehrfrau e.V. unterhalten, die am 21. Mai gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg das Event „Lärmfilm“ geplant haben. Circa 30 Frauen haben sechs Filme gedreht, die sie in einer kreativen Onlineveranstaltung präsentieren werden. Mehr Info hört am 18. Mai ab 20 Uhr auf egoFM oder ihr findet sie hier: www.mehrfrau-kollektiv.de.

Die Redaktion aus Nürnberg hat sich mit einem Thema beschäftigt, bei dem viele Emotionen im Spiel sind: Schwangerschaftsabbruch. Besonders akut lässt sich das in Polen beobachten. Dort protestieren Frauen und Männer schon seit über einem Jahr. Grund ist ein Gesetz, das Schwangerschaftsabbrüche quasi unmöglich machen soll. Ihr erfahrt wie die Lage in Deutschland ist und wo ihr Beratung und Hilfe erhalten könnt!

Linus und Lucca aus München haben sich mit Rapper Conny getroffen. In seinen Songs nimmt er klare Stellung und hat keinen Bock auf lahme Themen. Er macht sich politisch stark und will, dass genau das im Mainstream ankommt. Mehr über ihn und seine Musik hört ihr bei den „Jungen Talenten“!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 16. März 2021

THEMEN dieser Sendung:
Diesen Dienstag begrüßen euch die Jungen Talente aus Augsburg am Mikrofon ab 20 Uhr auf egoFM. Vor allem für Musikentdecker*innen ist die dieswöchige Sendung interessant: die Musiktipps aus Nürnberg und Augsburg werden durch die Redaktion aus München mit einer Podcast-Empfehlung unterstützt!
Der Musiktipp aus Nürnberg ist ein Multitalent: Electropop-Sängerin, Songwriterin und Produzentin – Die Rede ist von Novaa. Die Berlinerin erzählt im Gespräch mit Johannes wie es ist, sich als Frau durch die Musikbranche zu schlagen oder wie man es schafft einen so elfenhaften Sound zu produzieren.

„Sexism Happens“ ist der Titel des Podcasts mit dem sich Elena aus München beschäftigt hat. Fast jede Frau hat schon einmal eine sexistische Erfahrung gehabt. Bei den Macher*innen Susanna, Nico und Paul sind sexistische Erfahrungen das Thema: Von einem vorbeifahrenden Auto angehupt werden, Angst alleine abends nach Hause zu fahren, im Büro einen Spruch aufgedrückt bekommen, weil man einen Rock trägt: die Liste ist lang….

Die Redaktion aus Augsburg startet diese Woche eine Premiere: In der neuen Serie „AUX-Kabel“ erwarten euch Musiktipps, Künstlertalks, Interviews and so on and on. Diese Woche hat sich Redakteur Daniel mit einem Musiker unterhalten. Wer es ist, verrät er euch am Dienstagabend!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 19. Januar 2021

THEMEN dieser Sendung:
Diese Woche geht es bei den Jungen Talenten um den „Fränkischen Preis für junge Literatur“. Wenn ihr aus Mittelfranken kommt und zwischen 16 und 30 Jahren alt seid, werft doch einen Blick auf kultur-nord.org. Bis zum 31. Januar könnt ihr eure literarischen Werke einreichen. Genauere Infos gibt euch Myrjam aus Nürnberg diesen Dienstag.

„Mit welchem Tier würdest du deine Musik beschreiben?“. Dieser Frage musste sich der Augsburger Singer-Songwriter woodhaus stellen, der mit Juri im zoom-Call über das ein oder andere musikalische Thema gesprochen hat. Welches Tier er schlussendlich gewählt hat, hört ihr mit seiner neuen Single „Buttercream“ bei den Jungen Talenten.

Alle Boulder-Freunde haben momentan eher wenig Möglichkeiten ihren Sport auszuüben. Die Hallen sind wie sämtliche andere Freizeiteinrichtungen im Lockdown geschlossen. Maximilian Gemsjäger vom Kraxlkollektiv setzt sich für freie Klettermöglichkeiten in München ein. Was es genau mit dem Kraxlkollektiv auf sich hat und wie ihr euch engagieren könnt, das erfahrt ihr von Basti aus München.

Die Themen der letzten Wochen, waren z.B. das Interview mit der Sängerin Jessica Pham oder ein Talk über das Ausziehen und die Schwierigkeit in einer Pandemie-Situation Kontakte zu knüpfen und Anschluss zu finden.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 21. Dezember 2021

THEMEN dieser Sendung:
Wir wünschen euch Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr! Gegen Ende des Jahres zünden wir Augsburger die doppelte Rakete mit gleich zwei Sendungen am Dienstag 21. und 28. Dezember ab 20 Uhr auf egoFM. Diese Woche, drei Tage vor Weihnachten, dürfen natürlich Themen zum Heiligen Abend auch nicht fehlen:
Lucia aus München hat ein paar Ideen für Weihnachtsgeschenke zusammengetragen, die auch mit einem kleinen Geldbeutel eine große Freude bereiten können. Falls ihr noch keine Geschenke haben sollten und normalerweise alles auf den letzten Drücker besorgt, lasst euch gerne inspirieren. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei!

Ein Thema das Student*innen die letzten Wochen sehr stark beschäftigt hat, ist die Umstellung von 3G auf 2G an den bayerischen Universitäten. Für ungeimpfte Studierende – ob aus Angst, medizinischen Gründen oder anderen Bedenken – war der Zugang an universitäre Einrichtung strikt verboten. Was auf der einen Seite auf Zuspruch stößt, ist für ungeimpfte Student*innen unverständlich und stößt auf Ärger und Verzweiflung. So auch bei Balduin aus Nürnberg. Katja hat sich mit ihm und der Vizepräsidentin der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg unterhalten.

Ebenfalls auf Verzweiflung kann man auch beim x-ten Hören des Weihnachtssongs „Last Christmas“ stoßen, der gegen Ende des Jahres wohl ganz oben in den Charts mitspielen dürfte. Die einen lieben das „Best of Weihnachtsschnulzen aus allen möglichen Jahrzehnten“, die anderen würden gerne mit geschlossenen Ohren die Stadezeit überstehen. Simon legt den Finger ganz tief in die Wunde und hat eine Top-Playlist der nervigsten Weihnachtssongs zusammengestellt!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 19. Oktober 2021

THEMEN dieser Sendung:
Am 18. Oktober ging es für alle Student*innen wieder los, die Semesterferien sind vorbei! Um gut wieder reinzustarten dürfen wir euch direkt am Dienstag, 19. Oktober bei den Jungen Talenten auf egoFM begrüßen. Wie immer mit spannenden Themen und richtig richtig gute Musik:
Diese Woche stellen wir Augsburger euch eine Popmusikerin etwas genauer vor. Sie ist in ihrer Kindheit elfmal umgezogen, wohnte in verschiedensten Ländern und liebt Minze. Um wen es geht, ist noch geheim, hier ein kleiner Tipp: Sie hat in keinem Land wirklich ihre Wurzeln, beziehungsweise besser gesagt: no roots. Bleibt gespannt!

Achtung Klischee: Klassische Gamer und Gamerinnen sitzen immer zuhause, haben Augenringe und keine echten menschlichen Kontakte. Das Bild haben viele im Kopf. Aber es geht auch komplett anders: Gamer*innen treffen sich zum E-Sport-Event und haben mega Spaß beim gemeinsamen Zocken.
Im Medienzentrum München in der Rupprechtstraße 29 steht Ende Oktober so ein Event an. Ein Smash Bros E-Sport Turnier! Paulina aus München hat sich mit Initiator Leander darüber unterhalten.

Wissenschaft und Spaß. Die zwei Wörter verbindet man ja jetzt nicht unbedingt miteinander. Eher denkt man bei Wissenschaft an stundenlange langweilige Vorträge, bei denen man eh nichts versteht. Es geht auch anders, zeigt euch die Redaktion aus Nürnberg.
Nämlich beim „G’scheid schlau“, dem langen Wochenende der Wissenschaft. Das ist quasi die kleine Schwester der langen Nacht der Wissenschaft in Fürth, Erlangen und Nürnberg, die dieses Mal online von Donnerstag bis Sonntag stattfindet. Normalerweise kann man dabei hinter die Türen der Wissenschaft blicken und schauen an was aktuell so geforscht wird. Dieses Mal ist alles ein bisschen anders und was euch genau erwartet, hat Katja im Gespräch mit der Geschäftsführerin der Kulturidee GmbH Anna Gerkens herausgefunden.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 21. September 2021

THEMEN dieser Sendung:
Es geht langsam Richtung Herbst und zur Sendezeit der Jungen Talente scheint die Sonne nicht mehr ganz so hell. Jeden Dienstag ab 20 Uhr auf egoFM. Diese Woche moderiert aus Augsburg mit folgenden Themen:
Aus München wird über das Games Festival berichtet. Paulina von den Jungen Talenten München hat ein Interview mit Ulrich Tausend, dem Organisator vom Games Festival geführt. Mit dabei: eine Gewinnmöglichkeit für alle, die Games entwickeln oder zum Beispiel Videos darüber produzieren. Der Gamespreis.

Die Redaktion aus Nürnberg beschäftigt sich mit Meditation. In einem Interview erfahrt ihr alles über den neuen Trend.

Wir Augsburger haben ein Interview mit Dr. Arne Schäffler, Sprecher des Aktionsbündnisses Fahrradstadt Jetzt! geführt. Das Bürgerbegehren mündete in einem Vertrag mit der Stadt Augsburg und welche Kernpunkte hier umgesetzt werden sollen und was deren Inhalte sind, erfahrt ihr diesen Dienstag!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 20. Juli 2021

THEMEN dieser Sendung:
Trotz nicht ganz so sommerlichen Temperaturen laufen wir heiß: Die Jungen Talente jeden Dienstag ab 20 Uhr auf egoFM. Am 20. Juli moderiert aus Augsburg gibt es zusammen mit den Redaktionen aus München und Nürnberg folgende Themen:
Unser Redakteur Daniel war auf dem Modular-Festle unterwegs. In abgeschwächter Form als Modular-Festle hat es dennoch nicht an guter Mucke und Stimmung gefehlt. Patrick Jung, der Festivalleiter, stellt es euch genauer vor und was die Besucher*innen von dem neuen Konzept halten, hört ihr heute Abend!

„Musik ist für mich alles: Die Vergangenheit, die Zukunft, mein Hobby und die Möglichkeit meinen Gefühlen Raum zu geben.“ So beschreibt Loni Elle, eine queere Newcomerin aus München, ihre Liebe zur Musik. Clara stellt sie euch vor!

Aus Nürnberg wird euch der Hört! Hört! – Wettbewerb vorgestellt. Wenn ihr euch im letzten Jahr in Sachen Podcast ausprobiert habt oder ein Interview geführt habt, schaut unter hoerwettbewerb.de vorbei, hier findet ihr alle Teilnahmebedingungen und weitere Infos! Einsendeschluss ist schon der 25. Juli!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 15. Juni 2021

THEMEN dieser Sendung:
Langsam werden auch die Temperaturen sommerlich und die Jungen Talente heizen weiter am Dienstagabend ab 20 Uhr ordentlich mit interessanten Themen ein! In der Sendung am 15. Juni auf egoFM erwarten euch aus den Redaktionen Augsburg, München und Nürnberg folgende Themen:
Juri aus Augsburg hat sich mit dem Newcomer-Deutschrapper JayOh am Kuhsee getroffen. Dort hat er einen Teil seines Musikvideos gedreht. Er hat mit einigen anderen Musiker*innen, Producer*innen, Grafikdesigner*innen und Sänger*innen das Kollektiv „OurMusic“ gegründet, das vor allem Künstler*innen, die wenig finanzielle Mittel zu Verfügung haben, die Möglichkeit geben soll, ihre Musik in einem Studio aufzunehmen.

Endlich wieder Livemusik gibt es aus Nürnberg: Festivals fallen nicht nur regenbedingt ins Wasser, dennoch gibt es eine kleine neugeschaffene Spielstätte am Spittlertor. Sie heißt Musikspeicher und Marika hat für euch herausgefunden, was euch alles erwartet. Wer gespoilert werden will, kann auch auf unserem Instagram-Account @jungetalenteaufegofm vorbeischauen!

Wer kennt noch die gelben quaderförmigen Boxen, die vor gefühlten Jahrhunderten die Menschen zum Telefonieren betreten haben. In München steht am Giesinger Grünspitz wieder so eine Telefonzelle. Allerdings nicht zum Telefonieren, sondern um Geschichten anzuhören. Sandra hat sich mit der Initiatorin Miriam über dieses Kunstprojekt „Zeitkapsel“ unterhalten. Weiter Infos findet ihr auch hier.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 20. April 2021

THEMEN dieser Sendung:
Diese Woche berichten wir Augsburger über den Zoom-Talk „Jugend spricht mit Politik“. Jugendliche konnten über ihre Sorgen, Wünsche und Erlebnisse der Corona-Situation berichten und mit Politiker*innen ins Gespräch kommen. Mit dabei waren die Augsburger Oberbürgermeisterin Eva Weber, die zweite Bürgermeisterin und Referentin für Bildung und Migration Martina Wild, der Sozial- und Jugendreferent Martin Schenkelberg und der Leiter des Amts für Kinder, Jugend und Familie Joachim Herz. Den kompletten Talk könnt ihr hier nachschauen!

Wieder Konzerte erleben! Das klingt momentan nach einem großen Traum, kann aber in Nürnberg im Juni bald wieder möglich sein. Die Musikzentrale Nürnberg erarbeitet am Spittlertor ein Konzept für eine Open-Air-Location. Felix hat sich mit Emi getroffen, die intensiv an der Planung mitarbeitet.

Fridays for future hatte im September 2019 einen Höhepunkt. In München gingen damals 40 000 Menschen auf die Straße, um zu protestieren. Proteste sind heutzutage nur sehr schwer möglich. Wie man trotzdem passende Wege finden kann, war Thema des Talks: „Hört ihr Mich?“, der unter anderem vom Medienzentrum München organisiert wurde. Ausschnitte hört ihr diesen Dienstagabend.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 2. März 2021

THEMEN dieser Sendung:
Die Jungen Talente aus Augsburg begrüßen am 2. März das Frühjahr mit einer bunt blühenden Sendung und frischen Themen:
Am 26. Februar ist das diesjährige Brechtfestival zum 12ten Mal gestartet. Doch dieses Jahr nicht wie sonst mit großen Bühnen und Live-Acts, sondern unter dem Motto #digitalbrecht. Sämtliche Acts finden nun online statt, was den Vorteil hat, dass es keine begrenzten „Sitzplätze“ oder „Eintrittskarten“ gibt. Was euch auf dem Brechtfestival erwartet, hat Daniel im Gespräch mit Katrin Dollinger, der Projektkoordinatorin herausgefunden.

Neben dem Brechtfestival kann man sich auch noch weiter kulturell begeistern lassen. Das Kulturzentrum „Mohr-Villa“ in München denkt sich immer wieder neue Möglichkeiten aus, wie Künstler*innen ihre Werke präsentieren können. Wie genau das funktioniert, erzählt euch die Geschäftsleitung Julia Schmitt-Thiel mit Elena aus München

Familie mit Kindern klingt eigentlich nach einem ganz normalen Wunsch von vielen Erwachsenen. Bei homosexuellen Männern gestaltet sich das ganze leider vor allem auf rechtlicher Ebene sehr schwierig. Über die Benachteiligungen und Herausforderungen spricht Amelie aus Nürnberg mit Sören, der über dieses Thema ein Buch herausgegeben hat. Den Ratgeber gibt’s in allen gängigen Bookstores und online. Wenn ihr in München seid, dann klickt doch mal auf www.regenbogenfamilien-muenchen.de und in Nürnberg auf fliederlich.de. Dort gibt’s auch die Möglichkeit sowohl Regenbogenfamilien als auch Regenbogenvätern zu begegnen und sich auszutauschen.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 15. Dezember 2020

THEMEN dieser Sendung:
Im weihnachtlichen Dezember führen die die Jungen Talente aus Augsburg direkt zweimal durch die Sendung. Am 15. Dezember und am 22. Dezember 2020 sind wir OnAir, natürlich mit guter Musik und spannenden Beiträgen aus den drei bayerischen „Junge-Talente-Städten“: München, Nürnberg und Augsburg. Am 15. Dezember auf egoFM geht es von 20:00 bis 21:00 Uhr um diese Themen:
Homeschooling dürfte vielleicht vor allem bei Schüler*innen und Lehrer*innen im Rennen um das Wort des Jahres sein. Schon der Sänger Falco sang von „Nie mehr Schule“, doch im Jahr 2020 sehnen sich die Kinder und Jugendlichen so sehr wie noch nie nach Präsenzunterricht. Clara und Mia aus München haben dieses seltsame Schuljahr 2020 nochmal reflektiert.

Lena von den Jungen Talenten aus Nürnberg hatte einen Call mit dem Musikproduzenten David Mayonga aka. Roger Reckless! Es geht in einem sehr musikalischen Interview um Rassismus, BlackLivesMatter und seine Aktivitäten.

Was in Jugendzentren während der Pandemie möglich ist und wie Jugendliche weiterhin Unterstützung erfahren können, hört ihr von Daniel aus Augsburg. Er hat mit Dennis Galanti von dem SJR Augsburg gesprochen. Die aktuellen Bestimmungen hierzu findet ihr unter www.bjr.de.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 20. Oktober 2020

THEMEN dieser Sendung:
Jeden Dienstagabend von 20 bis 21 Uhr haben die „Jungen Talente auf egofm“ für euch interessante Beiträge vorbereitet. Diesen Dienstagabend ist Juri aus Augsburg für euch am Mikrofon und führt durch die Sendung!

Das Projekt „kampagenstark“ bietet Jugendlichen zwischen 13 und 22 Jahren die Möglichkeit sich in einem drei- bis fünftägigen Workshop mit dem Thema „Für Vielfalt und gegen Extremismus“ auseinanderzusetzen. Uschi Martin, Teamerin des Projekts in Augsburg, hat in einem Interview mit Juri „kampagenstark“ vorgestellt und interessante Informationen gegeben.

Die Redaktionen aus München und Nürnberg befinden sich momentan in Festivallaune: aus der Landeshauptstadt berichten Michael und Basti über das Digital Analog Festival, bei dem die zwei mit verschiedensten Arten von Musik, Pervormances und Lesungen begeistert wurden.

Melina und Veit aus Nürnberg stellen euch das GamesEND-Festival vor, bei dem sich alles ums Spielen dreht. Egal ob digital oder analog!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 15. September 2020

THEMEN dieser Sendung:
Diese Woche gemischtes Hack aus München, Nürnberg und Augsburg präsentiert von Juri von den Jungen Talenten aus Augsburg:
Becci und Sandra aus München haben den Sänger Maximilian Jäger interviewt, der während des Corona-Lockdowns nicht nur etliche Filme und Serien geschaut, sondern einen Sommerhit „Niemals nie“ geschrieben hat.

Wer die EU anrufen will, sollte sich an unsere Redakteurin Myriam aus Nürnberg wenden, auch wenn sie den Anschluss nicht erreicht hat. Was sie sagen wollte, hört jetzt nicht nur die EU, sondern auch ihr auf egoFM!

Thuy und Sophia haben sich mit dem Thema „Sexismus und Frauen in der Musikbranche“ beschäftigt. Ihre Gedanken dazu hört ihr in der Sendung.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 21. Juli 2020

THEMEN dieser Sendung:
Diese Woche übernimmt wieder ein Augsburger Junges Talent die Moderation der Sendung, unser Redakteur Jan ist für euch am Mikro. Die Sendung ist wieder vollgepackt mit vielen tollen, interessanten Themen:
Muriel aus Augsburg hat sich mit Stefanie Wachter-Fischer aus dem Freiwilligenzentrum in Augsburg getroffen. Gerade am Anfang der Corona-Krise waren schnell super viele Menschen überfordert mit der Situation, waren isoliert oder für Einkäufe auf Hilfe angewiesen. In der Krise hat sich eine tolle Welle von Solidarität gezeigt und Nachbarschaftshilfen haben sich gegründet. Auch im Freiwilligenzentrum Augsburg haben in den vergangenen Monaten viele Menschen ihre Hilfe angeboten und tolle Angebote entwickelt.

Die Münchner Jungen Talente hätten sich – wäre da nicht dieses Corona dazwischengekommen – am Wochenende bestimmt auf der Preisverleihung des Kinder- und Jugend-Filmfestivals in Würzburg rumgetrieben. Dort wären am Wochenende viele junge Filmschaffende zusammengekommen und hätten ihre Filme präsentiert. Jetzt fand das Festival erstmals online statt und das funktionierte gar nicht so schlecht. Simon erzählt Euch, wie die Preisverleihung am Samstag so gelaufen ist.

Und das Nürnberger Junge Talent Marika hat sich den Kinderliedermacher Geraldino geschnappt. Er und seine Frau sind selbstständig und natürlich hat die aktuelle Situation die beiden gensauso schwer getroffen wie viele andere Künstler*innen auch: sonst haben sie viele Live-Auftritte, aber das funktioniert ja gerade so nicht…

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 19. Mai 2020

THEMEN dieser Sendung:
Die Jungen Talente berichten bereits in Woche 9 aus ihren improvisierten Home-Studios. Aktuell befüllen wir gemeinsam mit den Junge Talente Redaktionen München und Nürnberg wöchentlich die Sendung. Diese Woche wieder mit der Moderation aus Augsburg. Juri führt durch diese überregionale Sendung:
Und die Augsburger schauen natürlich wieder auf das Stadtgeschehen. Was ist gerade so los? Anstatt Club und Kneipe am Wochenende heißt es nach wie vor: #wirbleibendaheim! Aber das wird uns deutlich leichter gemacht, indem uns die Clubs und Kneipen ihr Programm direkt nach Hause liefern. Mit tollen Angeboten, wie dem Club- und Kulturstream Augsburg oder auch dem United We Stream fühlt man sich fast wie in seiner Lieblingskneipe, wie dem Hallo Werner, der Kantine oder dem Lamm.

Die Augsburger Sängerin Anna Strohmayr war beim Stay Home Festival der Club- und Kulturkommission Augsburg dabei. Die Redakteurinnen Thuy und Sophia schwelgen mit ihr in Live-Konzert-Träumen und quatschen mit ihr über ihre Erfahrungen bei ihrem ersten online Live-Konzert.

Einen Stream der anderen Art liefern David und Marius. Die beiden Münchner haben den Podcast „Unser Senf – Das weltverbesserische Weißwurstfrühstück“ ins Leben gerufen. Hier plaudern die Beiden locker über Politik und was sonst noch so anfällt. Becci von den Jungen Talenten aus München hat die beiden gesprochen.

Für viele Junge Talente aus allen Redaktionen läuft auch gerade der Alltag ganz anders ab. Viele Redakteur*innen sind Student*innen und auch da wird ja gerade ausschließlich auf online gesetzt. Die Jungen Talente aus Nürnberg erzählt wie ihr Semesterstar ins online-Semester so gelaufen ist und plaudert über all das, was jetzt plötzlich möglich ist.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 17. März 2020

THEMEN dieser Sendung:
Durch unsere März-Sendung führen euch Muriel und Sophia. Die beiden haben sich einen ganz bezaubernden Studiogast eingeladen: sie haben Besuch von der Augsburger Singer-Songwriterin Ala Cya. Sie hat am 6. März ihre neue Single „The Warriors Song“ released und Sophia und Muriel wollten von der Künstlerin natürlich genau wissen, welche inneren Kämpfe sie in ihrem Song verarbeitet.

Michael und David stellen euch in der Sendung außerdem ein richtig cooles Projekt vor. Mit EUduco sind die Jungs in einem Projekt, das Jugendlichen ein Praktikum in Spanien ermöglicht. Das Projekt des Berufsbildungszentrum Augsburg bietet dazu einen zweimonatigen Spanischkurs in Deutschland an, kümmert sich dann darum, gemeinsam mit den Jugendlichen eine Praktikumsstelle in deren Interessensgebiet zu finden und begleitet sie im Anschluss an ihr zweimonatiges Praktikum in Spanien noch bei der Suche nach einem Arbeits-, Ausbildungs- oder Studienplatz.

Außerdem waren die Jungen Talente am zweiten Märzwochenende auf dem Schwäbischen Kinder- und Jugendfilmfestival „Ki- und JuFinale“ mit dabei. Unsere Redakteure Anna und Juri haben am Samstag bei der „JuFinale“ durchs Programm geführt und Muriel war am Sonntag als Reporterin auf der „KiFinale“ unterwegs.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 21. Januar 2020

THEMEN dieser Sendung:
Bei egoFM dreht sich diese Woche alles rund um das Thema Talente. Passend für uns als die Jungen Talente aus Augsburg – da schließen wir uns thematisch gleich mal an.
Unsere Redakteure Juri und Muriel haben die Augsburger nach ihren außergewöhnlichen Talenten gefragt und wollten dann noch wissen, welches zusätzliche Talent sie sich wünschen würden.  Die Augsburger*innen waren da bei ihren Wünschen doch sehr bodenständig und realistisch – Juri und Muriel hätten sich da eher übernatürliche Talente gewünscht!

Apropos Talente: oft ist das ja auch ne Sache der ‚richtigen‘ Erziehung. Schwierig ein musikalisches Talent zu entwickeln, wenn man nie die Möglichkeit hatte ein Instrument zu lernen. Oder doch nicht? Interviewgast Roy Perez von Drumnote Productions bietet Musik-Produktionskurse an, bei denen man lernen kann, wie man mit Apps und Programmen super easy Musik produzieren kann!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 22. Dezember 2020

THEMEN dieser vorweihnachtlichen Sendung:
Zwei Tage vor Weihnachten gibt es schon ein hörbares Geschenk! Die Junge Talente-Sendung am 22. Dezember 2020 auf egoFM, natürlich mit guter Musik und spannenden Beiträgen, hört auf jeden Fall rein:
Am 07. Dezember 2020 ließ die Polizei auf dem Augsburger Rathausplatz eine Ankreidung der Initiative @catcallsofaugsburg entfernen. Das Entfernen der Aktion gegen Sexismus und Rassismus löste weltweite Empörung aus und wurde teils scharf verurteilt. Was die Polizei, Aylin von catcallsofaugsburg und die Öffentlichkeit zu dem Thema sagt, hört ihr diesen Dienstag.
Wenn man auf 2020 zurückblickt, blickt man auch auf einen September, der medial vom Brand in Moria geprägt war. In der Berichterstattung kommen oftmals Beweggründe, Geschichten und Schicksale der Menschen zu kurz. Katja aus Nürnberg unterhält sich mit Harmudi, einem gebürtigen Palästinenser.
Da diese zwei Themen leider nicht in voller Länge in die Sendung aufgenommen werden konnten, habt ihr die Möglichkeit, sie unter soundcloud.de/jungetalente ungefiltert nachzuhören!

Aus München gibt es ein Interview mit Linus Einsiedler, einem Filmemacher, der Tipps für junge Filmschaffende hat. Ein erster Schritt auf diesem Weg könnten die Jugendfilmfestivals des JFF – Instituts für Medienpädagogik sein. Falls euch interessiert, wann in eurer Region Filmfestivals stattfinden, schaut unter www.bkjff.de (Bayerisches Kinder und Jugendfilmfestival) nach.

Wir wünschen euch ein Frohes Fest und schöne Weihnachtstage! Kommt gut ins neue Jahr, auch wenn das Silvesterfeuerwerk 2020 höchstwahrscheinlich ausbleibt. Ob und wie ihr böllern dürft, erfahrt ihr am 29. Dezember ab 20 Uhr auf egoFM bei den Jungen Talenten!

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 17. November 2020

THEMEN dieser Sendung:
Die Jungen Talente aus Augsburg führen am 17. November 2020 durch die Sendung. Natürlich gibt es auch dieses Mal wieder tolle Beiträge aus den drei bayerischen „Junge-Talente-Städten“: München, Nürnberg und Augsburg. Von 20:00 bis 21:00 Uhr geht es auf egoFM um diese Themen:
Mittelalter und Demokratie. Eigentlich verknüpft man diese zwei Wörter gar nicht miteinander. Die Münchener Redaktion hat sich diese Woche damit auseinandergesetzt, denn die Schauburg im Stadtteil Schwabing arbeitet seit knapp einem Jahr an dem Stück „King A“. Hier geht es um die Anfänge der Demokratie zu Zeiten des König Artus.

Die Jungen Talente aus Nürnberg berichten über den diesjährigen Semesterstart vor circa zwei Wochen. Online-Vorlesungen, Online-Seminare und sogar Online-Prüfungen waren für die meisten Student*innen und Professor*innen bereits letztes Jahr eine große Umstellung. Wie der Start in das neue digitale Semester ablief erfahrt ihr diesen Dienstag.

In Augsburg hat sich das Staatstheater Augsburg eine innovative Idee einfallen lassen, wie Theater-, Konzert- und Operninteressierte trotz Lockdown in den vollen Genuss einer Aufführung kommen können. Das funktioniert sogar ganz bequem von zuhause aus, mit einem Glas Rotwein in der einen, und einer Tüte Snacks in der anderen Hand. Durch VR-Technologie und 360° Grad Bühnenaufnahmen hat der Zuschauer das Gefühl sich mitten im Geschehen auf der Bühne zu befinden. Wie genau das funktioniert erzählt euch Daniel aus Augsburg. Auf dieser Website findet ihr außerdem weiter Infos.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sonder-Sendung vom 22. September 2020

THEMEN dieser Sonder-Sendung:
Diesen Dienstagabend führt erstmals Daniel von den Jungen Talenten aus Augsburg durch die Sendung und hat interessante Beiträge aus Augsburg, München und Nürnberg dabei:
Passend zum Weltkindertag, hat Daniel das tolle Angebot der Stadtbücherei Augsburg und der MSA – Medienstelle Augsburg des JFF e.V. vorgestellt.
Außerdem hatten wir einen musikalischen Studiogast zu Besuch. Matze Semmler spricht mit unserem Redakteur Juri unter anderem über seine einzigartige Spielweise auf der Gitarre und sein Crowdfunding für seine EP.

Aus München gibt es von Daniel einen actionreichen Filmtipp von Christopher Nolan und aus Nürnberg ein Interview von Amelie mit der Grünen Politikerin Luise Amtsberg.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 18. August 2020

THEMEN dieser Sendung:
Diese Woche führt Thuy von den Jungen Talenten aus Augsburg durch die Sendung und wir haben – wie immer – jede Menge tolle Themen im Gepäck:
In Augsburg finden sich aktuell an den Geländern der Lech-Kanäle in der Altstadt knallig-rosa Rahmen. Sie zeigen Kunstwerke von Augsburger Künstlerinnen. Von Zeichnungen über Fotografien bis hin zu Songtexten ist da alles bunt dabei! Hinter der Aktion steckt das feministische Kulturkollektiv „Mehrfrau“ und Janna, Mitbegründerin des Kollektivs, hat uns die Idee hinter der Ausstellung verraten.

Ein Blick nach München: dort findet aktuell auf der Theresienwiese das Festival „Kunst im Quadrat“ statt. Hanna von unseren Münchner Kollegen hat dort das Konzert der Münchner Band „Die Prokrastination“ besucht und hat sich Sängerin Katha und Gitarristen Michi vors Mikro geholt. Mit ihnen hat sie über ihren ersten Auftritt nach Corona gesprochen.

Und dann beschäftigen wir uns in dieser Sendung auch noch mit dem Thema „Stimme“. Mit unseren Stimmen beschäftigen wir uns bei den Jungen Talenten natürlich ständig – wie bringe ich Ausdruck und Gefühle im Radio rüber, warum klinge ich im Radio anders, als ich meine Stimme kenne? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr Infos hat Mariann von den Jungen Talenten aus Nürnberg.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 16. Juni 2020

THEMEN dieser Sendung:
Die Augsburger Jungen Talente führen diese Woche wieder durch die Sendung der Jungen Talente. Thuy moderiert durch eine thematisch bunt gemischte Sendung:
Mit den aktuellen Entwicklungen in Amerika gibt es auch hier in Deutschland in den vergangenen Wochen in vielen Städten Anti-Rassismus-Demos. Simon von den Jungen Talenten München hat sich mit einer Veranstalterin der Demo in München unterhalten.

Aufgrund der aktuellen Situation ploppen auch gerade überall Autokinos auf. Katja von den Jungen Talenten aus Nürnberg hat sich mal dieses außergewöhnliche Kinoerlebnis gegönnt.

Und in Augsburg hätte vergangenes Wochenende das MODULAR-Festival stattgefunden. Für viele Modular-Fans war das ein ganz trauriges Wochenende, aber es gab auch einige echt kreative private Modular-Festivals im Kleinen. Wir haben uns bei den Augsburgern mal umgehört.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 21. April 2020

THEMEN dieser Sendung:
Seit einem Monat läuft unser Redaktionsbetrieb jetzt Corona-bedingt schon ganz anders ab – wir befüllen gerade jeden Dienstagabend gemeinsam mit den Jungen Talenten aus München und Nürnberg die Sendungen direkt aus den improvisierten Home-Studios der Redakteure. Diese Sendung wird wieder von den „Jungen Talenten Augsburg“ moderiert – wobei unsere Moderator*innen Muriel und Jan aktuell jeweils in häuslicher Selbstisolation ihre Studios daheim in Chemnitz und München aufgebaut haben:
Corona dominiert aktuell das gesamte gesellschaftliche Leben und auch die Medien. Wir haben uns gedacht, wir gönnen euch und uns mal eine Corona-freie Stunde. Und es wird ja auch irgendwann – man kann es aktuell kaum erträumen – wieder ein Leben nach Corona geben. Da heißt es dann für viele Schüler*innen: Abschluss und rein ins Studium oder in die Ausbildung. Eine tolle Option, um zuvor noch herauszufinden, was man nach der Schule eigentlich machen möchte, ist da ein Freiwilliges Soziales Jahr, kurz FSJ. FSJ-ler aus und um Augsburg erzählen euch von ihren Erfahrungen.

Aus Nürnberg liefert uns unsere Kollegin Zoe eine Reihe an Top-News, die gerade wegen der Thematik ‚Corona‘ ziemlich hinten runter fallen. In Ihrem „Was sonst noch so los ist“ hat sie uns Infos zu gesellschaftlichen und politischen Ereignissen zusammengefasst, die gerade sonst noch so passieren.

Die Jungen Talente München haben sich die Band „Colourblind“ geschnappt. Die Band kommt ganz ohne Instrumente aus. Redakteurin Hannah hat sich – ganz social-distanced – über Voice-Nachrichten mit der Band kurzgeschlossen.

Beitragsbild_Junge-Talente-Augsburg

Sendung vom 18. Februar 2020

THEMEN dieser Sendung:
Im Februar gab es eine Zusammenarbeit der Jungen Talente Augsburg und einem Projekt der MSA – Medienstelle Augsburg des JFF e.V. mit der Fachakademie für Sozialpädagogik Maria Stern. Im Rahmen ihres Seminars zur Öffentlichkeitsarbeit lernten die Studierenden der Fachakademie wie Radioarbeit funktioniert und durften die Radiosendung der Jungen Talente Augsburg befüllen. Die Studierenden Sophie, Bence und David führen durch die Sendung, in der es Beiträge rund um den Erzieher-Beruf geben wird.

Bence und David sind zwei von nur wenigen Männern, die den Erzieher-Beruf erlernen. Sie haben die Augsburger Passanten mal mit den klassischen Vorurteilen konfrontiert und erstmal nachgefragt, in welche Berufe die Augsburger sie stecken würde und sie dann befragt, was sie von Männern in diesem Bereich halten.

Außerdem hat eine weiter Gruppe herumgefragt, welche Vorstellungen die Augsburger denn von dem Erzieher-Beruf haben. Was genau machen Erzieher*innen denn den ganzen Tag? Nicht nur Kaffee trinken und spielen – soviel ist klar! Da steckt ganz schön viel Organisation mit drin, aber trotzdem passieren natürlich bei der Arbeit mit Kindern viele lustige Situationen. Wir haben noch ein paar super lustige Anekdoten aus dem Erzieher-Alltag zusammengetragen.