ab 20 Uhr auf egoFM (Frequenz 94,8 MHz)

THEMEN dieser Sendung:
Diese Woche führt Thuy von den Jungen Talenten aus Augsburg durch die Sendung und wir haben – wie immer – jede Menge tolle Themen im Gepäck!

In Augsburg finden sich aktuell an den Geländern der Lech-Kanäle in der Altstadt knallig-rosa Rahmen. Sie zeigen Kunstwerke von Augsburger Künstlerinnen. Von Zeichnungen über Fotografien bis hin zu Songtexten ist da alles bunt dabei! Hinter der Aktion steckt das feministische Kulturkollektiv „Mehrfrau“ und Janna, Mitbegründerin des Kollektivs, hat uns die Idee hinter der Ausstellung verraten.

Ein Blick nach München: dort findet aktuell auf der Theresienwiese das Festival „Kunst im Quadrat“ statt. Hanna von unseren Münchner Kollegen hat dort das Konzert der Münchner Band „Die Prokrastination“ besucht und hat sich Sängerin Katha und Gitarristen Michi vors Mikro geholt. Mit ihnen hat sie über ihren ersten Auftritt nach Corona gesprochen.

Und dann beschäftigen wir uns in dieser Sendung auch noch mit dem Thema „Stimme“. Mit unseren Stimmen beschäftigen wir uns bei den Jungen Talenten natürlich ständig – wie bringe ich Ausdruck und Gefühle im Radio rüber, warum klinge ich im Radio anders, als ich meine Stimme kenne? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr Infos hat Mariann von den Jungen Talenten aus Nürnberg.

Habt ihr die Sendung verpasst, dann hört sie hier einfach nach!

 

Wir halten natürlich weiterhin für euch wöchentlich die Stellung und auch der Redaktionsbetrieb läuft weiter. Meldet euch doch, wenn ihr Lust darauf habt, mal selbst Radio zu machen: schreibt uns eine Mail an jungetalente@egofm.de oder schaut auf unserer Instagram-Seite vorbei: @jungetalenteaux (speziell für Augsburg).

Wir Augsburger waren auf der Sommerbühne im Annahof, haben uns mal über die weltweit größte E-Tankstelle, die in Zusmarshausen gerade gebaut wird, informiert und uns bei Schüler*innen umgehört, wie für sie das Corona-Halbjahr so war.