Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MEDIA SUMMER AUGSBURG – Webtalk-Reihe:

7. Juli / 17:00 - 18:00

„Physical Distancing & Games: Die Chancen von Gaming zur Überwindungen von räumlichen Distanzen”
Teil der Webtalk-Reihe „(Un)bekannter Kommunikationsraum? Chancen- und Konfliktpotenzial von Sozialen Medien in der Pandemie“ wollen wir uns differenziert mit dem Thema auseinandersetzen und verschiedene Aspekte und Fragestellungen beleuchten.

Ulrich Tausend, JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung & Praxis

In der Pandemie haben Kinder und Jugendliche ihre Freizeit vermehrt mit Gaming verbracht. Dabei sind Games mehr als nur Spaß und Unterhaltung, sondern für die Jugendlichen vielmehr ein Ersatz für soziale und kommunikative Räume, die durch die Pandemie häufig weggefallen sind.
Virtuelle Räume, wie z.B. in Minecraft, ermöglichen eine Geburtagsparty mit „Physical Distancing“ statt „Social Distancing“ und auch die Popularität von Games wie „Among Us“ kommt nicht von ungefähr. Trotzdem gilt: Das Thema „Vielspielen“ und „Computerspiele-Sucht“ sollte nicht aus den Augen verloren werden.
Im Webtalk setzen wir uns differenziert mit dem Thema Gaming – vor, während und nach der Pandemie – auseinander.

Anmeldung bitte mit Veranstaltung im Betreff und einem Einzeiler mit Namen, Teilnehmerzahl und Institution oder Schüler*in, Azubi, Studierend an: msa@jff.de

Details

Datum:
7. Juli
Zeit:
17:00 - 18:00